Berufsfachschule für Musik Bad Königshofen

Berufsfachschule für Musik Bad Königshofen

  • Stacks Image 2395

    Caption Text

    Link
  • Stacks Image 2396

    Caption Text

    Link
  • Stacks Image 2705

    Caption Text

    Link

Anne Greiling

Gesang

Stacks Image 2880
Stacks Image 2884
Anne Greiling studierte an den Hochschulen und Darstellende Kunst Frankfurt bei Prof. Karl Markus,
Liedklasse Charles Spencer, sowie der Hochschule für Musik und Opernschule Mannheim bei Prof. Katharina Dau, Liedklasse Ulrich Eisenlohr, Oratoriengestaltung Gerd Türk, Operschule Prof. Jutta Gleue Meisterkurse bei Anna Reynolds, Graham Johnson und Brigitte Fassbaender ergänzten ihre Ausbildung.
Ihr erstes feste Engagement führte sie an die Oper Bonn, dort arbeitete sie mit folgenden Dirigenten zusammen: Gustav Kuhn, Renato Palumbo, Jeffrey Tate, Marc Soustrout,
Sie sang unter anderem folgende Partien: Suzuki (Madame Butterfly), Hänsel (Hänsel und Gretel), Cherubino (Die Hochzeit des Figaro) und 3. Dame (Zauberflöte).
Gastverträge führten sie an das Nationaltheater Mannheim (u.a. unter der Leitung von Jun Märkl), in den Spielzeiten als 3. Dame (Die Zauberflöte) und Grimgerde (Walküre), Gastverträge als Floßhilde (Das Rheingold) an der Oper Köln unter der Leitung von Jeffrey Tate, weitere Gastverträge am Stadttheater Trier, am Landestheater Kiel, am Theater im Pfalzbau Ludwigshafen und den Zwingenberger Festspielen (Titelpartie in Händels Orlando).
Zahlreiche Liederabende und Konzerte:
in der Liederhalle Stuttgart, im Straßburger Münster, bei den Mannheimer Bachtagen
sowie mit dem Gürzenich- Orchester unter James Conlon in der Kölner Philharmonie,
Konzerte unter der Leitung von Jean- Claude Malgoire mit Monteverdis Marienvesper und Händels Brockes Passion in Frankreich und Italien, mit dem Schleswig- Holstein- Musikfestival- Orchester unter Rolf Beck mit Bachs Weihnachtsoratorium nach Spanien, außerdemmit dem Orchester der Oper Nizza mit Beethovens 9. Sinfonie in Nizza und Antibes. Konzertreisen nach Israel, Spanien, Frankreich und Italien.
Konzerte mit gregorianischer Musik mit dem „ensemble officium“ bei den „Festlichen Tagen Alter Musik“ in Knechtsteden und dem „Kultursommer Rheinland Pfalz“. CD mit Werken von L. Lechner.
Mitwirkung bei Konzerten der Stuttgarter Hymnus Chorknaben, des Collegium Iuvenum, im Kloster Maulbronn Stuttgart sowie beim europäischen Musikfestival Stuttgart.
Aufnahme des Zyklusses „Eingedunkelt“ für Altsolo unter der Einstudierung des Komponisten Aribert Reimann beim NDR im Rahmen des Schleswig- Holstein- Musikfestivals. Liederabend bei der „Biennale de la Voix Femmes“ in Clermond- Ferrand/ Frankreich. CD mit dreistimmigen Weihnachtsliedern im Rahmen des Weihnachtsliederprojekts des Carus Verlags.
Projekte mit zeitgenössischer Musik mit dem SWR Vokalensemble, und den Neuen Vokalsolisten Stuttgart.
Seit 2002 ist sie Dozentin für Gesang an der staatlichen Berufsfachschule für Musik Bad Königshofen.

Internet:
www.annegreiling.de
E-Mail: ObscureGreiling

Vorsingen und berufliche Beratung sind bei Anne Greiling nach Terminvereinbarung jederzeit möglich: ObscureGreiling
Telefon
Telefon: +49 (0) 9761- 53 91
Fax: +49 (0) 9761- 39 52 81
Mail: ObscureMyEmail
Internet: www.bfsmusik.de
Telefon
Telefon: +49 (0) 9761- 53 91
Fax: +49 (0) 9761- 39 52 81
Mail: ObscureMyEmail
Internet: www.bfsmusik.de
Sekretariatszeiten
Zeiten
Montag - Donnerstag 7.30 - 15.30 Uhr
Freitag 7.30 - 11.30 Uhr
Während der bayerischen Schulferien
sind veränderte Zeiten möglich
Sekretariatszeiten
Zeiten
Montag - Donnerstag 7.30 - 15.30 Uhr
Freitag 7.30 - 11.30 Uhr
Während der bayerischen Schulferien
sind veränderte Zeiten möglich
Anschrift
Berufsfachschule für Musik
Bad Königshofen
Dr. Ernst-Weber-Str. 14
97631 Bad Königshofen
Anschrift
Berufsfachschule für Musik
Bad Königshofen
Dr. Ernst-Weber-Str. 14
97631 Bad Königshofen
35 Jahre BFM 1982-2017